Rote Flüh 2111 m

Auf meiner Seite der Kriterien-Definitionen kann man nachlesen, wie ich hier Gehzeiten, Höhenmeter ect. kategorisiere.
   
Karte:

zur Karte:

Die Übersichtskarte wurde mit "3D RealityMaps" erstellt. Die Regionen kann man nach Installation eines 3 D Viewers auf "Outdoor-Guides" ansehen.

Danke an "3D RealityMaps" bzw. "Outdoor-Guides", die Karte hier zeigen zu dürfen. Vergrößerung bei Klick!

   
Gesamtbewertung

                 

Der Aufstieg zum Gimpelhaus ist wegen der vielen Stufen und südseitigen, freien Lage gerade im Sommer kein Vergnügen. Das Hochtal zwischen Rote Flüh und Gimpel ist wildromantisch und bildet eine großartige Kulisse. Die Gipfelsicht ist ebenfalls alle Mühen wert!

   
Wanderzeit in Std.
mitsamt gemütlicher Pausen im Gimpelhaus und unterwegs rund 5,75 Std., reine Gehzeit etwa 3,75 Std.
   
Höhenmeter                            
ca. 1150 Hm Aufstieg.
   
Streckenlänge
Halbtagestour mit 19,50 km Streckenlänge.
   
Schwierigkeit                              
Grundsätzlich leichte Tour auf guten Bergwegen. An der Judenscharte muss kurz ans Drahtseil gegriffen werden - keine schwierige Stelle, aber die Felsen sind doch recht speckig, weswegen das Seil Sinn macht. Daher hier ein dritter Karabiner.
   
Schwierigkeit nach SAC bis T3+ an den Felsen der Judenscharte (nähere Erläuterungen auf der Alpinwanderskala.)
   
Genuss & Aussicht
Durch ihre vorgelagerte Lage ein, gemessen an der Höhe, grandioser Aussichtsgipfel!

zurück zur Tour!